preloder

ÜBER DIE AUSSTELLUNG

Tirol ist Heimat für viele Menschen – mit vielen verschiedenen Geschichten und Hintergründen. Mit der Ausstellung soll den Hintergründen ein Gesicht gegeben werden und gezeigt werden, dass wir in Vielfalt zusammenleben. Im Rahmen des „Langen Tages der Flucht“ werden Portraits von Menschen, die in Tirol leben gezeigt. Alle haben eines gemeinsam: sie haben eine Migrationsgeschichte. Manche haben eine Geschichte, an die viele gleich denken – sie sind 2015 nach Europa geflüchtet oder aus gar nicht so weit entfernten Ländern zum Arbeiten nach Österreich gekommen. Andere Portraits werden überraschen – weil die Geschichte weit zurückreicht und beim Anblick der Gesichter kein solcher Hintergrund vermutet wird. Noch etwas haben alle gemein: sie leben zusammen hier. Manche offensichtlicher, manche weniger. Mit den Portraits soll sichtbar gemacht werden, wie vielfältig Tirol ist – hier leben viele verschiedene Menschen mit verschiedenen Gesichtern und Geschichten – für alle ist Tirol ihre Heimat.

Modelle

29 Modelle mit spannenden und berührenden Geschichten

Gemeinsam

Gemeinsam in Tirol

Nationen

Unsere Modelle sind aus 16 verschiedenen Nationen

29
Portraits & Geschichten
1000
LFM Bilderrahmen
942
Photos gemacht
41
Photos aufbereitet

initiiert von:

Rotes Kreuz Tirol
Land Tirol
Stadt Innsbruck
BFI Tirol
Haus der Begegnung
Plattform Asyl
Andreas Amplatz Fotografie